Präsidentenwechsel beim Lions-Club Monschau

Gerd Schwaffertz jetzt an der Spitze : Präsidentenwechsel beim Lions-Club Monschau

In Anwesenheit des stellvertrenden Bürgermeisters der Gemeinde Simmerath, Bernd Goffart, übernahm Dr. Gerd Schwaffertz jetzt das Amt des Präsidenten des Lions-Clubs Monschau von Derk Buchsteiner, der dem Club ein Jahr vorstand.

Lobende Worte für den Club fand Anita Buchsteiner, die in ihrer Doppelfunktion als Präsidentengattin und stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Roetgen in einer kurzen Ansprache auf die Zielsetzungen des Clubs hinwies und mit Genugtuung feststellte, dass der Club nun auch für weibliche Kandidatinnen offen stehe.

Der scheidende Präsident ließ noch einmal das vergangene Präsidentschaftsjahr Revue passieren und erinnerte an die Highlights seiner Amtszeit. Einen besonderen Dank zollte er dem Clubsekretär Karl Rambadt, der ihm eine wichtige Stütze während seiner Amtszeit gewesen sei.

Nach der feierlichen Übergabe der Amtsinsignien stellte dann Gerd Schwaffertz – dem das Amt schon vertraut ist, war er doch bereits 2011 Präsident des Clubs – das Programm für seine Präsidentschaft vor. Einer der Höhepunkte soll als Novom in der Geschichte des Clubs das Skatturnier werden, das im November in der Aula der Sekundarschule Simmerath stattfinden soll und dessen Erlös sozialen Projekten zugute kommen wird. Als weiterer Höhepunkt ist das im September stattfindende Konzert in der Tanzwerkstatt Rollesbroich geplant, das vom Ehepaar Koltun und dem Orchester der Tanzwerkstatt bestritten wird und dessen Erlös ebenfalls sozialen Projekten zugute kommen soll.

Unterstützt in seiner Präsidentschaft wird Gerd Schwaffertz vom neuen Vizepräsidenten Gisbert Kurlfinke, der, auch schon amtserfahren, im nächsten Jahr das Präsidentenamt übernehmen wird.

Mehr von Aachener Zeitung