Ortsvorsteher nun Gewerkschaftssekretär: Neuer Job für Topp

Ortsvorsteher nun Gewerkschaftssekretär : Neuer Job für Topp

Der Rollesbroicher Ortsvorsteher und SPD-Politiker Marc Topp hat bei der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, wo er bereits früher auf Bundesebene für die Tarifarbeit zuständig war, einen neuen Job erhalten.

Der ehemalige Vorsitzende des Gesamtpersonalrats und des Personalrats des Stadtbetriebs der Stadt Aachen ist nun als Gewerkschaftssekretär bei Verdi in Münster im „Fachbereich 02“ tätig. Sein Tätigkeitsfeld umfasst dort den Bereich Ver- und Entsorgung, womit Topp für die beruflichen, fachlichen und sozialen Interessen der Arbeitnehmer zuständig ist, die in der Energie-, Wasser- und Abfallwirtschaft sowie des Bergbaus tätig sind.

2018 war Marc Topp im Übrigen kurzfristig bei Verdi in Hessen beschäftigt, bis er im August 2018 dieses Arbeitsverhältnis „wegen der Diskussion um seine Person und um Verdi nicht weiter zu belasten“ wieder auflöste.

Auf Nachfrage unserer Zeitung wollte Marc Topp zu seiner neuen Tätigkeit keine Stellungnahme abgeben. Auch Verdi hüllte sich dazu in Schweigen. Über sein neues Tätigkeitsfeld hat Topp auch den Simmerather SPD-Ortsverband informiert, wie aus SPD-Kreisen zu vernehmen war.

(ho)
Mehr von Aachener Zeitung