Kinder lernen Bogenschießen beim Eifelverein

Eifelverein Simmerath hat viel zu bieten : Kinder lernen Bogenschießen beim Eifelverein

Mit weit über 60 Aktivitäten im Jahr wird es so schnell nicht langweilig beim Eifelverein Simmerath. Das sind unter anderem Wanderungen in nah und fern, Fahrradtouren, Ausflüge sowie Wanderungen und Veranstaltungen für Familien.

Am Sonntag, 15. September, hatte jetzt Silke Hienen im Namen des Eifelvereins den Pfeil- und Bogenbauer Michael Kieweg eingeladen. Hier durften 20 Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren an der Grillhütte in Simmerath das Bogenschießen erlernen. Die Eltern konnten die Zeit in gemütlicher Runde mit selbstgemachten Muffins und Pflaumenkuchen verbringen.

Der neue Familienwart Ralf Krings veranstaltet regelmäßig Familienwanderungen. Die nächste Familienwanderung findet am Sonntag, 29. September, statt und ist für Kinderwagen geeignet. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Grundschule in Lammersdorf. Es sind weitere Veranstaltungen, sowie auch bald eine Nachtwanderung, geplant.

Wandern ist ein absoluter Trend geworden. Das ist nicht nur gesund und macht Spaß, sondern fördert auch das Miteinander. Den Trend haben die Simmerather erkannt und laden jeden ein bei den nächsten Veranstaltungen dabei zu sein. Wie selbstverständlich nutzen sie all die schönen Wanderwege, machen eine Pause auf Bänken oder an einem Kreuz. Sie orientieren sich an den Schildern, um an ihr Ziel zu gelangen. All das haben sie Ehrenamtlern zu verdanken, die seit vielen Jahren im Eifelverein tätig sind.

Nähere Informationen sind zu finden auf der Internetseite www.eifelverein-simmerath.de.

Mehr von Aachener Zeitung