Dreister Einbruch im Gewerbegebiet Simmerath

Geräte im Wert von 50.000 Euro gestohlen : Einbrecher räumen Bauhof in Simmerath leer

Werkzeuge und Baumaterialien im Wert von geschätzt 50.000 Euro haben Einbrecher in der Nacht auf Dienstag im Bauhof der Gemeinde Simmerath erbeutet.

Die Täter fuhren mutmaßlich mit einem größeren Transporter an dem Gebäude in der Matthias-Zimmermann-Straße vor, und schleppten heraus, was nicht niet- und nagelfest war: hochwertige Motorsägen, Heckenscheren und andere Schneidwerkzeuge. Die Polizei sieht deshalb Profis am Werk und mahnt Gewerbebetriebe in der Umgebung zu erhöhter Wachsamkeit.

Entdeckt wurde die Tat erst Dienstagmorgen, als Mitarbeiter um sieben Uhr zur Arbeit erschienen. Die Täter hatten sich offenbar über ein ausgehebeltes Fenster Zugang zu dem Gebäude verschafft. Den Tatzeitpunkt kann die Polizei deshalb nicht näher eingrenzen. Um 20.30 Uhr war der Bauhof am Vortag verriegelt worden.

Die Gemeinde Simmerath sucht daher dringend Zeugen, die möglicherweise Beobachtungen im Gewerbegebiet gemacht haben. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Mehr von Aachener Zeitung