1. Lokales
  2. Eifel
  3. Simmerath

Feuerwehreinsatz in Strauch: Brand in der Bäckerei

Feuerwehreinsatz in Strauch : Brand in der Bäckerei

Der Alarm ging bei der Feuerwehr um 20.39 Uhr ein: In einem Wohn- und Geschäftshaus an der Monschauer Straße in Strauch war ein Feuer ausgebrochen.

Einsatzkräfte aus Strauch, Steckenborn, Rollesbroich, Kesternich und Simmerath machten sich auf den Weg. Als sie am Ort des Geschehens eintrafen, brannte es bereits lichterloh. Das Feuer war in einem Saunaanbau auf einer Terrasse an dem Gebäude ausgebrochen. „Die Flammen hatten bereits auf den Dachstuhl übergegriffen“, sagte Wehrleiter Christian Förster unserer Zeitung.

Immerhin: Bewohner waren nicht mehr im Haus, sie hatten das Gebäude, in dem sich auch eine Bäckerei befindet, rechtzeitig verlassen können.

Die Einsatzkräfte – vor Ort waren insgesamt rund 60, dazu ein Rettungswagen – nahmen die Flammen von innen und außen in Angriff. Gut eine halbe Stunde nach dem Notruf, um 21.13 Uhr laut Einsatzprotokoll, war das Feuer unter Kontrolle. Um an letzte Glutnester zu kommen deckten die Wehrleute den Dachstuhl teilweise ab.

Bis 22.20 Uhr dauerte der Einsatz, dann konnten die letzten Kräfte abrücken. Die Monschauer Straße war während der Löscharbeiten zeitweise gesperrt.

(heck)