1. Lokales
  2. Eifel
  3. Simmerath

In der Nacht zum Sonntag: 21-Jähriger stirbt bei Alleinunfall

In der Nacht zum Sonntag : 21-Jähriger stirbt bei Alleinunfall

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich in der Nacht zum Sonntag auf der Landesstraße 246 am Ortsausgang von Imgenbroich ereignet. Nach Polizeiangaben kam dabei ein 21-jähriger Mann ums Leben.

Der Wagen des jungen Mannes war unterhalb des unteren Kreisverkehrs aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich mehrfach überschlagen und war auf dem Dach liegend im Graben zum Stillstand gekommen. Der Löschzug Imgenbroich/Konzen und der Rettungsdienst wurden um 23.40 Uhr zur Hilfeleistung nach Verkehrsunfall alarmiert, fanden den eingeklemmten Fahrer jedoch nur noch leblos in seinem völlig zerstörten Fahrzeug vor.

Mit großem Aufwand wurde anschließend die Umgebung nach weiteren Personen abgesucht, der Einsatz wurde aber gegen 3 Uhr ergebnislos abgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Bergung des Fahrers und Unfallaufnahme dauerte noch bis gegen 6 Uhr am Sonntagmorgen an. Die Vollsperrung des Streckenabschnitts zwischen Imgenbroich und Am Gericht konnte erst nach der aufwendigen Bergung des Fahrzeugs am Sonntagnachmittag aufgehoben werden.

Zum näheren Unfallhergang konnte die Polizei am Sonntagmorgen noch keine Angaben machen.

Anmerkung der Redaktion: Aus Rücksicht auf die Angehörigen haben wir die Kommentarfunktion in diesem Artikel ausgeschaltet.

(red)