Simmerath: Simmbad: Nach dem Spaß die Sieger geehrt

Simmerath: Simmbad: Nach dem Spaß die Sieger geehrt

Sekundär war für die jungen Teilnehmer, die beim mehrwöchigen Schwimm- und Ferienspaß im SimmBad der Gemeinde Simmerath mitgemacht hatten, ob sie jemals in die Fußstapfen eines Paul Biedermann oder einer Franziska von Almsick treten werden.

Bei den Schwimm-Ferienspielen, die nun zu Ende gingen und am 8. Juli begonnen hatten, stand für alle jungen Schwimmasse der Spaß an vorderster Stelle. Das sportliche Freizeitprogramm mit kleinen Wettbewerben erfreut sich nach wie vor anhaltender Beliebtheit.

Rund 70 Kinder hatten an der Maßnahme im Simmerather Schwimmbad teilgenommen, die organisatorisch in Kooperation mit der Gemeinde Simmerath allein von der Jugendabteilung der Hansa-Schwimmer mit großem Aufgebot gestemmt wurde. Julian Jansen hatte dabei die Rolle des Cheforganisators übernommen. Dafür gab es bei der abschließenden Siegerehrung am Mittwochnachmittag selbstverständlich ein dickes Lob von Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns, der das Engagement der jungen Hansa-Crew hervorhob. Die besitzt in der Organisation zwischenzeitlich Erfahrung.

Seit 2013 zeichnet die Hansa-Jugend dafür verantwortlich, nachdem durch die Schließung der alten Schwimmhalle eine dreijährige Zwangspause für den Ferienspaß im kühlen Nass entstanden war. Und dann ging es natürlich für die 15 Kinder, die am Schlusstag in der Schwimmhalle anwesend waren, um das Wichtigste. Siegerehrung und Preisverteilung standen an.

Bürgermeister Hermanns, Hansa-Vorsitzender Ingo Braun, Günter Scheidt, Vorsitzender des Kultur- und Sportausschusses nahmen diese zusammen mit Julian Jansen vor.

Mit leuchtenden Augen nahmen die Erstplatzierten ihre Urkunden aus der Hand des Bürgermeisters entgegen, der einige der Schwimmtalente auch gut kannte und für alle anerkennende Worte parat hatte. Als Lohn gab es auch noch jede Menge Geschenke, die von der Simmerather Geschäftswelt gesponsert wurden.

Von Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns und der Hansa-Jugend ging daher auch noch einmal ein besonderer Dank an alle 13 Sponsoren, auf deren Unterstützung man auch im nächsten Jahr hofft, wenn es wieder heißt „Ferienspaß im SimmBad“.

Zum Helferteam der Hansa-Jugend von Julian Jansen gehörten: Pia Falter, Rebecca Abel, Rebecca Titz, Daniel Abel, Dominik Abel, Jule Wollgarten, Hanna Wichert, Marco Geulen, Timo Schalloer, Hanka Kristahn, Benno Schedler, Britta Schedler, Swenja Schütz und Anke Braun.

(ho)