1. Lokales
  2. Eifel

Kesternich: Sieg für „Zwei kleine Italiener”

Kesternich : Sieg für „Zwei kleine Italiener”

Die Idee, die Kirmes vorzuverlegen, um der Anhäufung von Festen am Johannestag aus dem Wege zu gehen, zahlte sich in nicht nur in der Vergangenheit aus.

Gut besucht waren am Wochenende alle drei Tage der Kesternicher Kirmes.

Organisator war in diesem Jahr das Ortskartell mit seinem Vorsitzendem Georg Stollenwerk. Angefangen hatten die drei schönen Tage mit dem Jugendball am Freitagabend mit der Gruppe Eskalation 96. Das Zelt füllten die Besucher bestens und feierten bis in den frühen Morgen.

Am Samstag fand die Karaoke-Party statt. Moderiert wurde der spaßige Abend von André Siebertz und Andreas Haas. Für eine gesunde Mischung wechselten sich die Musikgruppe „Nice Guys”, die erfolgreiche Kesternicher Country-Sängerin Barbara Maaßen (bekannt geworden durch die Sat1-Show „Star Search”) und die Teilnehmer der Karaoke-Show ab. „Zwei kleine Italiener” - Marcella und Joseppe aus „Marcy´s Pub” - begeisterten in der Vorrunde mit dem gleichnamigen Lied das jubelnde Publikum; in der entscheidenden Runde hatten sie mit einem Lied in ihrer Muttersprache deutlich die Nase vorn und gewannen den Wettbewerb. Barbara Maaßen sang in gewohnt professioneller Art, was den Gästen bestens gefiel.

Am Sonntag begannen die Kesternicher ihre Kirmes mit einer Messe, die Dechant Dr. Hermann van Gorp zelebrierte. Danach begrüßten die beiden musizierenden Vereine, der Musikverein „Diana” und das Trommlerkorps Kesternich, vor der Kirche die Kirmesfreunde und marschierten zum Zelt am Sportplatz. Den Frühschoppen gestalteten die beiden Vereine gemeinsam.

Staunende Blicke

Die Kinder brachte am Sonntagnachmittag der Zauberer „Magic Peter” aus Frechen zum Lachen. Ob mit Bällen, Luftballons oder anderen Utensilien - die staunenden Blicke hatte der Künstler stets auf seiner Seite.

In den Abendstunden spielten zum Ausklang der Kirmes noch einmal die „Nice Guys”.

Georg Stollenwerk bedankt sich im Namen des Ortskartells bei allen, die von der Planung bis zur Durchführung zum Gelingen der Kirmes beigetragen haben.