Roetgen: Sieben Verletzte bei Frontalcrash an Fringshaus

Roetgen: Sieben Verletzte bei Frontalcrash an Fringshaus

Sieben Personen sind am Sonntagnachmittag bei einem Unfall auf der B258 im Bereich Fringshaus verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr sind in der langgezogenen Kurve an Fringshaus zwei Pkw frontal zusammengestoßen.

Dabei wurden insgesamt fünf Insassen teils schwer, teils leicht verletzt. Weil er den Unfall zu spät bemerkte, stürzte ein nachkommender Motorradfahrer, so dass zwei weitere Personen verletzt wurden.

Die B258 blieb in beide Richtungen vollgesperrt. Insgesamt waren zwei Notärzte, vier Rettungswagen, deutsche und belgische Polizeibeamte sowie die Feuerwehr Roetgen im Einsatz.

Mehr von Aachener Zeitung