1. Lokales
  2. Eifel

Monschau: Sicherheitskonzept für Weihnachtsmarkt wird erweitert

Kostenpflichtiger Inhalt: Monschau : Sicherheitskonzept für Weihnachtsmarkt wird erweitert

Wenn aus einer Sache ein gemeinsamer Nutzen resultiert, dann wird gerne von Synergieeffekten gesprochen. Monschaus Bürgermeisterin Margareta Ritter sprach jetzt von einer „Sicherheitssynergie”, als es im Haupt- und Finanzausschuss darum ging, eine privat vermarktete Fläche in der Monschauer Altstadt in das Sicherheitskonzept des Weihnachtsmarktes aufzunehmen.

aiebD nladhet se hsci mu die lähFec vor med aCfé kW.deeen redhWnä ürf dei e,lhäFcn edi ied datSt der ocktMouis-nriauTsh rfü nde khtschaWinematr uzr uüggrnVef ttslel t(Vazolrp riceRhts Eck, ,uceürbkRr lrMkpztt,aa Auseraß,t tPater Heöfj) die neuagAlf dse Sczsekheihsrtneopti nlete,g efil dei eählFc rov med faéC glsnbai ernut eguotlhcchsadruirnbne langueAf edr or.ägeiSdnett sieDe dins eabr hiecnsdti itm edenn uas emd SmtcprieztheskUin.hoe tjtze ahuc dei äFcleh rvo emd aCfé in sad rzSepestihcktnioeh enazumfnueh und os inee ohnc eöreßgr tsrReecitscihehh uz et,nerhal ath ide cihuoiT-akrosusntM imt edm eeiterrBb dse afésC bean,etvirr dne Vlozrapt in eid mtnhaäthseehirlcfakWc dre aiMcsronhtusko-uTi mti zmeeunhanu.f emD eahnb ide trgleMidie dse ut-Hpa dnu uczFhanesssinasus neiimsmgit szeum.mttig