1. Lokales
  2. Eifel

Simmerath: Seit 1994: 5300 Euro für die Fraktionsgeschäfte

Kostenpflichtiger Inhalt: Simmerath : Seit 1994: 5300 Euro für die Fraktionsgeschäfte

Knapp 5300 Euro im Jahr stellt die Gemeinde Simmerath den Ratsfraktionen für ihre „Geschäftsbedürfnisse“ zur Verfügung. Seit 1994 ist dieser Betrag in der Gemeinde Simmerath wie in Stein gemeißelt.

rE driw csih cuha 1052 cihtn rdeä,nn eiw unn der shcuHsuautssap eloscssbh. reD ategrB frü eid nnzenleei kFrtneniao ttsze cish nemsuamz asu nmeei egSrbcotlake nov 180 Eour hrclhäji für jede iknFarto aJmr-(Hfensoen dBag,onr kfpeFED“Plerin-äm„z oneh tnstukFortassai terälh ied äf)etHl ndu ieemn eortBpKPo-gafr- nov 104 Erou por arJh je stlgetmi.diRa

Das„ sti neeaesmsng dnu “msa,arsp sgtae oergrG imrhHeaz S(P,D) rwi„ ngeignmeeh uns cniht eaifchn e“,mhr ebolt pothsrhCi seohnPc )CU(D, ndu uKsla lcreSkeahcosdt üner)G( tehat cneegeuash,tr sads der Bargte lstnäg erbü 8000 ruoE lge,ä nwen dei troetsrkrVleve die nwudgneuZ mti ilcBk afu eid aftIlinno cählrjih urn um wize eztrnoP eatsapsgn etänt.h

ebnHa eis eabr ,chnti ndu os hsbeolssc anm h,lldcgeii edn nkainrFeto stlächzuzi im mretmiahrSe Rtasuha fkngtüi mi teteaZrli red nnttDkeiaehc eneni nfreei augZgn zmu naolrsdhte klaleno ezwketrN (WLA)N aus der hasskaHulsesat zu znearfeii.nn Dsa esttko nlimiage 275 Eour für dei huncrEntgii udn rcljhihä 7218 Euro na enfdnaeul .asAbuneg