Eifel: Schulfest: Klassenraum wird zur Schreinerwerkstatt

Eifel: Schulfest: Klassenraum wird zur Schreinerwerkstatt

Der nächste Frühling kommt bestimmt.“ Unter diesem einprägsamen Motto wurden beim Schulfest des Monschauer St.-Michael-Gymnasiums Nistkästen für heimische Vögel gebaut.

Über den Kontakt zum Eifelverein Monschau, der diese Aktion auch schon in der St.-Ursula-Mädchenschule angeboten hatte, wurde der Klassenraum der Schüler der 6a, der von den Klassenlehrern Max Theißen und Rebekka Wilden hierzu angeboten worden war, kurzerhand zur perfekt anmutenden Schreinerwerkstätte umgeräumt.

Unter Anleitung von Claudia und Erich Kirschner, Egon Foulonge und Klaus Hilgers konnte an drei Stationen das komplett vom Eifelverein zur Verfügung gestellte Material für insgesamt 50 Nistkästen zusammengebaut werden. Hierbei handelte es sich um vorgefertigte Bretter aus unbehandeltem Lärchenholz, wobei das ebenfalls schon erstellte 32 Millimeter große Flugloch in erster Linie Kohlmeisen und Kleiber zum Nestbau einladen soll.

Viele der Kinder hatten zum ersten Mal kleine Brettchen, Hammer, einen Akku-Bohrer bzw. Schrauber in der Hand und betraten somit absolutes Neuland in der Handwerkskunst. Allen ist aber der angeleitete Zusammenbau gut gelungen, so dass die fertigen Nistkästen mitgenommen werden konnten und im Frühjahr in einigen Hausgärten aufgehängt werden können.

Mehr von Aachener Zeitung