Vogelsang: Schulausflug in die „Wildnis(t)räume“ der Eifel

Vogelsang: Schulausflug in die „Wildnis(t)räume“ der Eifel

Das Wesen der „Wildnis“ begreifen — Schüler in NRW können dies in der barrierefreien Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ im Nationalpark-Zentrum Eifel.

Speziell für Schulklassen werden anschauliche Führungen durch die 2000 Quadratmeter großen „Wildnis(t)räume“ geboten, kombiniert mit Naturerlebnisspielen oder einer Wanderung im Nationalpark. Neu: Seit Anfang Februar übernimmt die NRW-Stiftung mit ihrem Projekt „Heimat-Touren NRW“ die Fahrtkosten für Schulausflüge, solange das Budget für 2018 reicht. Das heißt, jetzt schnell einen Antrag bei der NRW-Stiftung stellen und 100 Prozent Fahrtkostenerstattung sichern!

Eine weitere Möglichkeit der Fahrtkostenerstattung zum Nationalpark-Zentrum Eifel bietet der Förderverein Nationalpark Eifel. Der Verein erstattet bis zu 50 Prozent der Fahrtkosten. Auch diese Fördermöglichkeit gilt für 2018, solange der vorgesehene Etat reicht. Weitere Informationen und Antragsstellung über das Nationalpark-Zentrum Eifel.

Buchungen der Schulklassenprogramme und weiterführende Informationen erhalten Schulen und Lehrer beim Nationalpark-Zentrum Eifel, Telefon 02444/91574-11, E-Mail: info@nationalparkzentrum-eifel.de sowie zur Fahrtkostenerstattung der „Heimat-Touren NRW“ bei der NRW-Stiftung, Telefon 0211/45485-58, E-Mail: heimattouren@nrw-stiftung.de.

Mehr von Aachener Zeitung