1. Lokales
  2. Eifel

Kalterherberg: Schnelles Netz ist wichtiger Schritt für Zukunft der Dörfer

Kalterherberg : Schnelles Netz ist wichtiger Schritt für Zukunft der Dörfer

Vergessen sind die Zeiten, als die Einrichtung von schnelleren Internetverbindungen in Höfen und Kalterherberg wegen einer Vergabebeschwerde fast auf der Kippe stand. Inzwischen läuft der Anschluss der beiden Orte an die Datenautobahn, das neue Glasfaserkabel liegt bereits im Ort.

nieE vfomIilaegsatanstnrortnun muz -LubsDAuaS hdurc ide eoeTlmk danf tejzt in rtberaeelgrhK tstat dnu edi naozseRn von üreb 60 Bceuhnser hrre,ntutisc wei shre eveli rrBegü fardau weaegtrt ahen,b ni dne Gussne erlrchesnel retvebiInnnernnudgte zu e.eggnlna

huAc shrOrstoretve breortN Rader ndu Bsrnmtriüiegeer Maagtearr erRitt eturnitchsern die Beungedut sde aDLSubus-s,A der rüf ide tknZufu rde rDöerf iemnent tiwchgi .esi ieD eitsemn geaFrn edr rgeBrü bfeentra ads nnu ehnndtaees hrVeenrfa frü dei nhiehecstc leunUtmgls falls ine chlsreenrel clhnAusss eswcgtühn idw.r

Ahuc edr eheusazlnsFncttss knan nkiügft büre eaeafalsksbGrl .lnfrgoee Die ltsegmnuUl its ab oftrso clhgö.im aoruegtussnzV ist r,un sdsa ide eesnteItrnsen hics unn an hinre nretAieb dw,enen aimtd der nsclhssAu na dei Dtbnoehaautan achu legenfro .knna