Dedenborn: Schießübungen auf ein Hinweisschild in Dedenborn?

Dedenborn : Schießübungen auf ein Hinweisschild in Dedenborn?

Was steht denn da am Wegesrand? An der Bundesstraße 266, Abzweig Dedenborn, steht ein großes Straßenschild mit Hinweisen in die diversen Richtungen. Es weist allerdings auch auf ein merkwürdiges „Hobby“ hin, wird es genauer begutachtet: Mindestens 13 Einschüsse sind erkennbar, und man fragt sich: Wer ballert denn an einer Bundesstraße wann herum? Mit was und warum? Zu viel Munition im Kühlschrank? Fußballfrust?

Polizeipressesprecher Andreas Müller dazu: „Die Einschusslöcher an den Schildern in der Eifel sowie auch in der gesamten Städteregion und darüber hinaus sind ein bekanntes Problem. Dazu hat es in der Vergangenheit auch Strafanzeigen etwa wegen Sachbeschädigung gegeben, welche aufgrund fehlender Ermittlungsansätze jedoch im Sande verlaufen sind.“

Man setze, unter Hinweis auf die Gefährlichkeit solcher Taten, auf konkrete und zeitnahe Hinweise aus der Bevölkerung.

„Wer verdächtige Wahrnehmungen hat, welche in diese Richtung deuten, der soll sich bitte sofort mit uns unter der Telefonnummer 110 in Verbindung setzen. So besteht die Wahrscheinlichkeit, einen Täter auf frischer Tat zu schnappen und dingfest zu machen“, so Müller.

(gkli)