1. Lokales
  2. Eifel

Simmerath: Sattelzug kippt auf die Seite: 80.000 Euro Sachschaden

Kostenpflichtiger Inhalt: Simmerath : Sattelzug kippt auf die Seite: 80.000 Euro Sachschaden

Der Fahrer eines 40 Tonnen schweren Sattelaufliegers ist am Mittwoch um 6 Uhr auf der B 266 in Höhe „Schöne Aussicht” von der Straße abgekommen und in einen Graben gefahren. Hier kippte der Lkw auf die Seite.

rDe h-jri2e2äg hFearr aus rTeri blieb zelnevtr.tu ahcN neeinge bneangA etaht re fgleion von Übgundrüme edi altewG üreb nde Lwk er.evornl Als er neltegkeeng awr es uz tsäp. Er dccrhaurbh neei anketiepLl udn ufhr in nde ebGnar. Der wLk raproitsrnttee gwbrüendeie lcB,uarhsg sda ni eenim rrteSbloge etirBeb frgeatilebe nrdeew eslt.ol Die lsieGtatsprl tenvelteir hisc uaf dre ahhnrabF udn edn üen.nrfhäGlc mU sie tvgilälsndo uz eiebs,entgi wrid mi hiBerec erd ellelUtnlasf redEhirc btgrebagage ewrend Dnrseszmüeti.e 24.(15 rh)U sit der Lwk rgaede ovm nlSkpiareaz guatiehfrcte wen.rdo eiD ewtrieen ibäarAtnmuureef erwned cnha reall neihrtaescilkhhWci ncho sib 41 Urh eu.nadr