1. Lokales
  2. Eifel

Simmerath: Rund 19.000 Euro für die Vereine

Simmerath : Rund 19.000 Euro für die Vereine

Die Gemeinde Simmerath unterstützt die Vereine nach Kräften, der Sport- und Kulturausschuss hat nun über zahlreiche Zuschussanträge entschieden und mehr als 19.000 Euro verteilt.

So hat die Gemeinde zu den Bewirtschaftungskosten vereinseigener Sportheime im Jahre 2003 folgende Zuschüsse gewährt:

SC Komet Steckenborn 1436 Euro; Hertha Strauch 1296 Euro; Rurberger SV 1524 Euro; SV Germania Eicherscheid 2103 Euro; SV Roland Rollesbroich 1547 Euro; TSV Kesternich 1750 Euro; TuS Lammersdorf 1268 Euro; Tennisclub Simmerath 619 Euro; Reiterverein Kesternich 577 Euro.

Auch wurden Zuschüssen an sporttreibende Vereine für folgende Anschaffungen gewährt:

Hansa-Gemeinschaft: zwei Tischtennisplatten/ 230 Euro; Yacht Club Rursee: zwei Segelboote (Optimisten) für die Jugendabteilung/ 300 Euro; TSV Kesternich: zwei Jugend-Fußballtore/ 298 Euro; SV Germania Eicherscheid: für Sportgeräte 300 Euro.

Der Kultur- und Sportausschuss beschloss, der Hansa-Gemeinschaft Simmerath zur Förderung der Jugendarbeit einen zusätzlichen Gemeindezuschuss in Höhe von 400 Euro zu gewähren sowie dem TuS Lammersdorf für die Umgestaltung des Vorplatzes am Sportheim Lammersdorf die nachzuweisenden Materialkosten bis zu 1919 Euro zu erstatten.

Zuschüsse erhalten weiterhin:

die Karnevalsfreunde Lammersdorf für die Durchführung des Rosenmontagszuges: 150 Euro; KG Sonnenfunken Simmerath für die Durchführung des Tulpensonntagszuges: 150 Euro; Musikverein „Eifelklänge” Eicherscheid für die Durchführung des Veilchendienstagszuges: 150 Euro; KG Kester Lehmschwalbe für die Durchführung des Rosenmontagszuges: 150 Euro; Karnevalsverein „Kiescheflitscher” Rurberg-Woffelsbach für die Durchführung des Veilchendienstagszuges: 150 Euro.

St. Josef-Schützenbruderschaft Rollesbroich zur Ausrichtung des Gemeindeschützenfestes: 150 Euro; Trommler- und Pfeiferkorps Strauch zur Ausrichtung des 112. Verbandsfestes der Vereinigten Spielmannszüge Nordeifel: 150 Euro; Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Löschgruppe Simmerath zum 50-jährigen Vereinsjubiläum: 150 Euro; Trommler- und Pfeiferkorps Strauch zum 75-jährigen Bestehen: 150 Euro; Blasmusikvereinigung Strauch zur Anschaffung eines Musikinstrumentes: 300 Euro.

Der Ausschuss beschloss, dem Karnevalsverein Kiescheflitscher Rurberg-Woffelsbach zu den Bewirtschaftungskosten des Jahres 2003 einen Gemeindezuschuss in Höhe von 250 Euro zu gewähren sowie dem Verein für Heimatgeschichte und Dorfkultur Lammersdorf zu den Bewirtschaftungskosten für das Bauernmuseum Lammersdorf 500 Euro.