Monschau: Rumänischer Spitzenchor singt in der Monschauer Aukirche

Monschau: Rumänischer Spitzenchor singt in der Monschauer Aukirche

Die „Sänger der Freundschaft“ (Cantores amicitiae) sind bei den belgischen Nachbarn bereits ein Begriff. Jetzt gastiert der rumänische Meisterchor in der Vorweihnachtszeit am Montag, 14. Dezember, um 19 Uhr auch in der Aukirche Monschau.

Der bekannte Musikprofessor und Chorleiter Nicolae Gisca aus dem weitentfernten Iasi an der Grenze Moldawiens leitet einen Chor mit jungen Gesangstalenten. Er versteht es, junge rumänische Sänger der Extraklasse zu einmaligen Leistungen zu bringen.

Nachdem die 25 Sänger zunächst in der Schweiz, in Frankreich, und in Belgien gastierten, wird der Chor im Rahmen seiner Europatournee am Montag, 14. Dezember, in Monschau zu Gast sein. Auf dem Programm steht eine unterhaltsame Reise mit Weihnachtsliedern aus aller Welt.

Nicolae Gisca wird zudem rumänische Volkslieder und gekonnte Eigenproduktionen präsentieren.Der Eintritt zum Konzert ist frei. Im Anschluss findet eine Kollekte zu Gunsten des Chores statt. Es können zudem zahlreiche Weihnachts-CDs erworben werden.

Mehr von Aachener Zeitung