Vogelsang: Rotes Kreuz Schleiden kauft weiteres Gebäude

Vogelsang: Rotes Kreuz Schleiden kauft weiteres Gebäude

Das Deutsche Rote Kreuz wird in Vogelsang noch in diesem Jahr das „Rotkreuz-Zentrum Schleiden im Nationalpark Eifel“ einrichten. Das DRK wird für diesen Zweck das sogenannte „NBC-Gebäude“ inklusive eines 3000 Quadratmeter großen Grundstückes von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben erwerben.

Der Aufsichtsrat der Standortentwicklungsgesellschaft Vogelsang GmbH (SEV) stimmte der neuen Nutzung in seiner jüngsten Sitzung zu. Das „NBC-Gebäude“ liegt westlich des Eingangsgebäude „Malakoff“. Es ist das jüngste von den Belgiern erbaute Gebäude und wurde während der Zeit des „Camps Vogelsang“ als Indoor-Trainingsstation genutzt.

Künftig wird der DRK-Stadtverband Schleiden es als Einsatzzentrale nutzen. Nach der Eröffnung des Umweltbildungshauses im „Transit 59“ im Jahr 2009 und des Rotkreuz-Museums vogelsang ip im „Kameradschaftshaus Nr. 10“ im Jahr 2011 folgt mit dem Rotkreuz Zentrum Schleiden bereits die dritte Ansiedlung des DRK in Vogelsang. Das Deutsche Rote Kreuz war von Anfang an von den Potenzialen und der zukunftsweisenden Entwicklung des Standortes überzeugt.

Mehr von Aachener Zeitung