Monschau: Rotary-Club lädt zum Benefizkonzert

Monschau: Rotary-Club lädt zum Benefizkonzert

Gut und gerne 350 Zuhörer passen in die Monschauer Aukirche. Mit einem solchen Besuch wäre der Rotary-Club Monschau-Nordeifel denn auch hochzufrieden, wenn am Freitag, 15. Januar, um 20 Uhr das Benefizkonzert beginnt.

Die Schirmherrschaft hat Monschaus Bürgermeisterin Margareta Ritter übernommen, der Erlös wird dem Förderverein des Sozialpädiatrischen Zentrums (SPZ) der Kinderklinik des Uniklinikums Aachen zur Verfügung gestellt. 10.000 Euro konnten nach dem ersten Benefizkonzert Ende November 2007 weitergereicht werden. Dieses Ergebnis möchten die Rotarier im Januar 2010 toppen, legt Präsident Willi Braun die Messlatte hoch.

Zu Gast in Monschau ist das Orchester der Musikhochschule Aachen unter der Leitung von Professor Herbert Görtz. Die Solisten sind Aurélie Corbet (Flöte), LiLi Yang (Violine), Kumi Itsuka (Klarinette) und Cosima Streich (Violoncello), allesamt Preisträger der Hochschulwettbewerbe oder Absolventen des Konzertexamens, der höchsten Ausbildungsstufe an der Musikhochschule.

Eigens für Ambiente und Atmosphäre der Aukirche hat Görtz Stücke des Barock und der Romantik auf den Programmzettel geschrieben. Eine Konzertkarte kostet 25 Euro (ermäßigt 15 Euro).

Vorverkaufsstellen sind: Monschau: Tourist-Information, Stadtstraße 16, Simmerath: Optik Akustik Kaulard, Robert-Koch-Straße 6, Roetgen: Kanzlei Barkey, Hauptstraße 31.

Mehr von Aachener Zeitung