Roetgen/Rott: Rollerfahrer in Roetgen schwer verletzt

Roetgen/Rott: Rollerfahrer in Roetgen schwer verletzt

Am Montagabend gegen 21.45 Uhr ist es in Roetgen zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem ein Rollerfahrer schwer veröetzt worden ist.

Der 49-jährige Rollerfahrer war plötzlich von einem Grundstück auf die Bundesstraße gefahren und hatte dabei die Vorfahrt eines Autos auf der Straße missachtet.

Es kam zur Kollision, der Rollerfahrer wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt und is Krankenhaus Simmerath gebracht.

Mehr von Aachener Zeitung