Theaterfreunde Roetgen feiern Jubiläum mit Komödie "In der Klemme"

„In der Klemme“ : Theaterfreunde Roetgen feiern 90. Geburtstag mit Beziehungskomödie

An diesem Wochenende haben die Theaterfreunde 1929 Roetgen e.V. ihr 90-jähriges Bestehen mit der Aufführung der Beziehungskomödie „In der Klemme“ von Derek Benfield gefeiert.

Viele Theaterbegeisterte und Gratulanten waren am Samstagabend in den Bürgersaal an der Rosentalstraße gekommen, um die humoristische Verwechslungskomödie zu genießen: „Wir freuen uns, dass Sie so zahlreich erschienen sind. In diesem Jahr feiern wir 90 Jahre Theaterfreunde Roetgen, im letzten Winter haben wir 50 Jahre Weihnachtsmärchen gefeiert. Ich finde, da kann man stolz drauf sein“, so die Vorsitzende Monika Bahr in ihrem Grußwort, bevor die Premiere des Stückes am Samstag begann.

In diesem Jahr bestand das Ensemble aus acht Schauspielern, die zwischen 21 und 50 Jahren alt sind. So spielte Hannes Benner „Phil“, Jenny Gath „Maggie“, „Julie“ wurde von Hannah Nickel zum Leben erweckt, Felix Offermanns überzeugte als Phils bester Freund „George“, die Haushälterin Mrs. Puffet spielte Carina Wilms, Busbekanntschaft „Greta“ mimte Daniela Werthes, Florian Nickel war „Alan“ und Rolf Nordt besetzte die Rolle des Feuerwehrmannes.

„Das ist einfach seit vielen Jahren unser Erfolgsrezept. Eine bunt gemischte Truppe, manche Schauspieler kommen neu aus der Jugendabteilung, andere sind schon ewig dabei“, erklärt die Vorsitzende. Bahrs „kleines, aber eingespieltes Team“ besteht nicht nur aus den Schauspielern: „Wir benötigen rund 30 Personen, um das Auftrittswochenende möglich zu machen. Wir haben Leute, die kümmern sich um den Bühnentransport, andere machen heute Abend den Ausschank und weitere verwalten die Abendkasse. Jeder ist wichtig.“

Die Theaterfreunde freuen sich, bereits jetzt verkünden zu können, dass auch in diesem Jahr turnusgemäß am zweiten Adventswochenende das Weihnachtsmärchen im Bürgersaal stattfinden wird.

(kfr)
Mehr von Aachener Zeitung