1. Lokales
  2. Eifel
  3. Roetgen

Nach Hochwasser: Sonderregelung bei Abfuhr in Roetgen

Nach Hochwasser : Sonderregelung bei Abfuhr in Roetgen

Flexible Lösungen erfordern die Arbeiten nach dem Hochwasser in Roetgen. Die Gemeinde hat Sonderregelungen erreicht.

Im Rahmen der Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser berichtet die Gemeinde Roetgen über gesonderte Regelungen bei der Abfallentsorgung. Am Donnerstag, 22. Juli, wird das Schadstoffmobil zwischen 10 und 15 Uhr auf dem Wervicq Platz in Roetgen stehen.

Zudem hat es die Regio-Entsorgung möglich gemacht, dass am Samstag, 24. Juli, in Rott und Mulartshütte Rest- und Grünmüll abgeholt wird. Aus Kapazitätsgründen wird der Müll mit einem Fahrzeug abgeholt. Insofern erfolgt in dieser besonderen Lage ausnahmsweise einmal keine Mülltrennung.