Rock in Rott: Musik von Bon Jovi, Linkin Park, Sting und Beatles

Kostenpflichtiger Inhalt: 2. „Rock in Rott“-Festival : 3500 Musikfans in der Zeitmaschine

„Es hat alles gepasst“, zog Initiator Andreas Schindler am Samstagabend eine durchweg positive Bilanz: Rund 15 Stunden Rock und Pop aus 60 Jahren Musikgeschichte, fast 3500 Fans an zwei Tagen, professionelle Licht- und Tontechnik und eine ausgezeichnete Organisation haben die zweite Auflage von „Rock in Rott“ am Wochenende zu einem Festival der Superlative werden lassen.