1. Lokales
  2. Eifel
  3. Roetgen

Dienstags und donnerstags: Friedensgebete in Rott und Roetgen

Dienstags und donnerstags : Friedensgebete in Rott und Roetgen

Hilflos und voller Sorge blicken Menschen auch in Roetgen und Rott auf die Geschehnisse in Russland und der Ukraine.

„Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Kinder heißen“: Die katholischen Kirchengemeinden St. Antonius und St. Hubertus laden ein, sich im gemeinsamen Gedenken zu verbinden, in Stille solidarisch zu sein, mit dem Leuchten der Kerzen dem Dunkel entgegenzuwirken und im Gebet alle Gedanken, Sorgen, Nöte und Hoffnungen vor Gott zu tragen.

Die Friedensgebete finden statt: jeden Dienstag um 18.30 Uhr vor der Kirche St. Antonius in Rott und jeden Donnerstag um 18.30 Uhr vor der Kirche St. Hubertus in Roetgen.

(red)