Roetgen: Roetgen will fairen Handel unterstützen

Roetgen: Roetgen will fairen Handel unterstützen

Die Gemeinde Roetgen wird auf Antrag der SPD-Fraktion im Rahmen der internationalen Kampagne „Fairtrade Towns“ den Titel „Fairtrade-Gemeinde“ anstreben. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

<

p class="text">

Der Rat wird einen Vertreter der Gemeinde in eine noch zu gründende lokale Sitzungsgruppe für die Koordination lokaler Aktivitäten entsenden. In allen Rats- und Ausschusssitzungen sowie im Bereich des Bürgermeisterbüros soll zukünftig ein Getränk aus fairem Handel und ein weiteres Produkt (Kekse, Chips) verwendet werden.

Mehr von Aachener Zeitung