Konzen: Ritterprinzessin auf Drachenjagd: 250 junge Theaterbesucher

Konzen: Ritterprinzessin auf Drachenjagd: 250 junge Theaterbesucher

Mitten ins Mittelalter: Rund 250 Kinder haben jetzt in Konzen ein spannendes Kindertheaterstück erlebt. Diesmal präsentierten Beate Albrecht und Sonni Maier vom „theaterspiel” aus Witten dem jungen Publikum ein turbulentes Stück mit dem Titel „Die Ritterprinzessin”.

Veranstalter war das Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der Städteregion Aachen in Zusammenarbeit mit dem Konzener Gasthof „Bei Achim und Elke”.

Schon bei der ersten Vorstellung am Vormittag konnten sich rund 120 kleine Besucher von vier Kindertageseinrichtungen sowie einer Grundschule aus Monschau, Roetgen und Simmerath das turbulente Stück anschauen. Die Veranstalter hatten auf die große Nachfrage reagiert und kurzfristig eine Zusatzvorstellung ermöglicht.

Bei der Familienvorstellung am Nachmittag fieberten dann 130 kleine Besucher mit, wie die tapfere Rittertochter Tonja und die in Pink gekleidete Prinzessin Tilly sich auf eine spannende Jagd nach dem Burgdrachen begaben. Beate Albrecht als robuste Tonja und Sonni Meier als feine Prinzessin Tilly schafften es, alle auf eine spannende und amüsante Reise in die Welt der Ritter und Prinzessinnen mitzunehmen.

Die Kinder unterstützen die beiden dabei lauthals. Mit einem kräftigen Applaus wurden die beiden Darstellerinnen verabschiedet, nachdem noch gemeinsam ein Lied über den Drachen gesungen wurde.

„Klasse, wie Beate Albrecht und Sonni Maier es geschafft haben, die Kinder mit ihrem Spiel, toller Kulisse und Kostümen sowie ihrer ausdrucksstarken Mimik zu begeistern”, war auch Christine Skrabal vom Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der Städteregion Aachen voll des Lobes.

Zum Abschluss der diesjährigen Kindertheaterreihe wird am Donnerstag, 22. November, von 15 bis ca. 16 Uhr Clown Otsch in Konzen auftreten. Dabei will er seinem jungen Publikum ab vier Jahren zeigen, wie ein Clown Weihnachten feiert.

Für dieses Stück sind noch wenige Restkarten zum Preis von 3,50 Euro pro Person erhältlich. Bei Interesse empfiehlt es sich, die Karten vorzubestellen. Ab sofort nimmt Christine Skrabal diese Kartenvorbestellung unter Telefon 0241/5198-2556 gerne entgegen.

Auch im kommenden Jahr wird die Kindertheaterreihe in Konzen fortgesetzt. Weitere Informationen zum neuen Programm sind ab Anfang Dezember 2012 ebenfalls bei Christine Skrabal erhältlich.