1. Lokales
  2. Eifel

Lammersdorf: Restrisiko beim neuen Baugebiet Hasselfuhr bleibt

Kostenpflichtiger Inhalt: Lammersdorf : Restrisiko beim neuen Baugebiet Hasselfuhr bleibt

Zahlreiche Eingaben im Zuge des Offenlegungsverfahrens des neuen Bebauungsplans Hasselfuhr im Ortszentrum von Lammersdorf haben dazu geführt, dass sich der geplante Beginn der Erschließung um ein Jahr verzögert.

fuA dre rntealz lgengenee eiöliecrnrtnhn eFhälc slonle ufa 60 eneallrPz dnur 90 tineheoenihnW etnnh.tsee hhcieerZal estnnIseetnre loesnl hcis eeistbr frü utedGcrknüs esinrieesrne.t

erD mteheiramrS renidmateeG lovozlg unn end ätennhcs cSth,tir um asd fhrereVan uzm ssbuclhAs uz nrb,gnei meind tgsmniiiem dnu neoh niiDsksuos eid nÄneugrd eds pngFesunnlacnlsutzhä udn die lgtlnsAufue sde ueBanuspnaslgb sssocnleebh udewr. Bis nedE sed Maonts töchem eid gVretawlun die hunmlShntaacucebsngks fecinveh.retlfnö

Wenn nacdah rlhnibane irene Fistr vno ienem rJha nkeie neEdnwäi emhr eniee,ngh tlgi rde nublaBgusepna sslaHeufhr asl hf.atnrbn„uae“c nhcDeno ibeblt nei Rik.oriests ieD shreGpecä erd wdrnGveanueteemilg imt renwnEdnei enrvilfee wraz dgucherw p,itvios erba se nkonetn uahc ocnh hnict aell neeenBkd gurtumsäea ed.erwn