Simmerath: Resolution: Simmerath will den Motorradlärm stoppen

Simmerath : Resolution: Simmerath will den Motorradlärm stoppen

Der Lärm von Motorrädern nervt in der Gemeinde Simmerath und besonders auf den landschaftlich reizvollen Strecken rund um den Rursee Anwohner und auswärtige Gäste gleichermaßen.

Der Simmerather Gemeinderat hat jetzt eine entsprechende Resolution verabschiedet. Sie ist in Einklang mit anderen Kommunen der Städteregion an Bund und Land und an die Vertreter der kommunalen Spitzenverbände gerichtet.

Ziel sollen neue bzw. geänderte gesetzliche Grundlagen sein, die die Verfolgung von technischen und damit lärmintensiven Manipulationen an den Maschinen verbessern. Weiteres Ziel ist eine effektivere Ahndung von zum Teil haarsträubenden Geschwindigkeitsüberschreitungen.

Wie das in der Praxis aussehen soll und inwieweit sich diese Forderungen, beispielsweise die Reduzierung des zulässigen Dezibelwertes auf 70, umsetzen lassen, ist ungewiss. Bauchschmerzen hatten auch die Juristen im Parlament mit der Einführung einer Halterhaftung für Motorradfahrer, weil diese Regelung für nur eine Gruppe von Verkehrsteilnehmern den Gleichheitsgrundsatz verletze.