1. Lokales
  2. Eifel

Eifel: Reflektierende Sicherheitskragen für 82 Erstklässler

Eifel : Reflektierende Sicherheitskragen für 82 Erstklässler

„Brems dich! Schule hat begonnen“, hieß es nun in der Grundschule Roetgen, als 82 frisch eingeschulte Erstklässler von der Verkehrswacht, der Polizei und der Monschauer Bürgermeisterin Margareta Ritter ihren Sicherheitskragen erhielten. Diese reflektierenden Dreiecke, die die Erstklässler um den Hals tragen, sollen sie sichtbar machen für unaufmerksame Auto- und Radfahrer, gerade auf dem dunklen Schulweg in den Wintermonaten.

s„Bi Mzrä ttgra ihr eis ma tsn,e“eb so agertMara ritt.eR ermIm„“ eihß se udfaainrh onv dre weeannnsed .Pezloii cAuh nnew ied mtsieen hänrlnacufSeg imt emd sBu afrnhe dore ovn eimne ttnellrEei arebtghc e,wredn dnsvnteear die Kreidn die dkngtoeitwiNe eds hkcnhrieairge:ssSet nnW„e nam chmi ticnh ieth,s ankn nie fnUall s,rsani“epe lertäker eine hr.Snliceü

Achu erintlhceSiul aSsnuen Btotor elertätreu end cSgfä,arlhnennu sasd es ,so„ so “itwhgci es,i dass eknei lfälneU afu bdieen geclunweSh spiesnae.r ucAh ufa med gZüuwrkec cnah esaHu lsolne edi reg,nKa ied die ekSsaapsr os,presten geeatnrg edr:wne „hrI ümsts mit emd ihringect iBckl ufa edn aetnrhvrerßkSe ogesnmr nud cainhgsattm twsurgene e.sni naueG wie die shecnenM mi tAuo dnu ufa dem ,r“haFdar iert eis niher n.zScgülhtein