1. Lokales
  2. Eifel

Wegen Bauarbeiten: Rangertour Wahlerscheid hat anderen Startpunkt und Verlauf

Wegen Bauarbeiten : Rangertour Wahlerscheid hat anderen Startpunkt und Verlauf

Geführte Wanderungen beginnen ab dem 24. Mai am nahegelegenen Parkplatz Rothe Kreuz.

Weil entlang der B258 im Süden des Nationalparks Eifel ein neuer Radweg entsteht, wird der Parkplatz Wahlerscheid vom 23. Mai bis zum 3. Juli gesperrt. In diesem Zeitraum dient der etwa 2,5 Kilometer nordwestlich an der B258 gelegene Parkplatz Rothe Kreuz als Ausgangspunkt der wöchentlich stattfindenden Rangertour Wahlerscheid. Die Bundesstraße selbst ist während der Arbeiten am neuen Radweg einspurig befahrbar.

Zwischen dem 24. Mai und dem 28. Juni startet dort jeden Dienstag um 14 Uhr die offene und kostenfreie Wanderung mit Nationalpark-Rangern. Teilnehmende erleben einen sich stetig wandelnden Wald und natürliche Bachtäler mit blühenden Wiesen. Die einfache Wanderung verläuft durch überwiegend flaches Gelände – sie ist auch für Kinder und geländegängige Kinderwagen geeignet.

Schwerhörige Gäste können bei der Nationalparkverwaltung mobile Hörverstärker ausleihen, wenn sie dies im Vorfeld anmelden. Ansonsten ist eine Anmeldung für die Tour nicht erforderlich.

(red)