1. Lokales
  2. Eifel

Simmerath: Randalierer wüten im Krankenhaus: Polizei gerufen

Kostenpflichtiger Inhalt: Simmerath : Randalierer wüten im Krankenhaus: Polizei gerufen

Weil sich zwei junge Männer im Simmerather Krankenhaus laut Polizeibericht „völlig danebenbenommen“ haben, wurde in der Nacht zum Sonntag die Polizei in die Notaufnahme gerufen. Die 18 und 20 Jahre alten Männer tobten regelrecht und warfen den Beamten sogar einen Schreibtischstuhl entgegen.

Zuvor taenth uneZge t,coehtabbe wei die indbee rlvetlnonuekn änernM aus amoesfrLrmd ni mhrie hoWtnor ilalfgäfu udwrne und hsci baied rbbeaügne. fgeelunAfal arwne die ni aceAhn ndu Dnüre obegnre närenM in red hNäe rde lltüngFutinhkrfcnuets gosLhan,ßc anch ennAbag senei ercezrhoPleiisps aetht edr Vllrofa ebar cntihs tmi eednr wrnhnBoee uz nu.t Da rde hcdaVert afu vgekAutioolgrhfln im aRum sn,dta cbanreth dei tarnrameeli tRguttrenfksäe ebeid sni hrenaKs.nauk

mI ashkanrKuen ndileitbege udn eotdrhnbe sie ads fee.gPlaropnels asD refi sellcihcißh die oii.elPz nDe neetBma nrggüebee eivthrelen sihc dei ruaagbcthefen neä,rMn so red or,iehzieclibtP lviglö„ eutaioorvnkp, eldgdiebien und tußersä .eggssiarv“ eSi btgileedein ied neBteam ufa tlsebeü eWies und enhortdbe ise gaosr mti dme dTo. zetrZt„geutlu himnssesc sei den enamBte onch eenin iichsShhbstleurct get“g.nnee

iMt ntzesügtrnuUt nvo wzei nweeerit Przeeoenislifit ontnnek edi Tennebdo ihccslhßlei tätilgerüwb r.eewnd iSe dweunr erbevohngürde efensom.ngmet neEi nBatmei drweu bei red sdsAaineuertnngzeu ihcelt l.etetrvz

eDn edaraniRrnel derwun elntoprubB teonemmn.n nGege ies täulf nnu ien vfrarnShftaere egenw rdenaitsWds eggne geaVe,mlslbcteosuntkr nepguKl,vrrerötez eBnudieligg dun heonr.uBgd