Simmerath: Randale: Polizeiwagen fährt beinahe gegen Werbetafel

Simmerath: Randale: Polizeiwagen fährt beinahe gegen Werbetafel

Als ein Streifenwagen der Polizei am frühen Donnerstagmorgen in Simmerath zu einem Einsatz fuhr, wäre er fast gegen eine Werbetafel geprallt. Jugendliche hatten die Werbetafel zusammen mit einem Verkehrszeichen, einem Fahrrad und Müll auf die Straße geworfen.

Anwohner der Kirchstraße hatten um 2.30 Uhr die Polizei alarmiert. Einige Jugendliche würden in Höhe der Bäckerei Prümmer randalieren, teilten die Zeugen mit. Als die Beamten eintrafen, flüchteten die Jugendlichen. Die Polizei erwischte einen 15-Jährigen und übergab ihn seiner Mutter.

Später ermittelte sie drei Freunde des jungen Mannes im Alter von 15 und 16 Jahren. Gegen die Täter läuft nun ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Mitarbeiter des Bauhofs säuberten die Straße.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung