Vorstellung für Kinder: Rabe-Socke-Film läuft in der Eifel

Vorstellung für Kinder : Rabe-Socke-Film läuft in der Eifel

Nach der Sommerpause startet die Kindertheaterreihe in der Städteregion Aachen mit Rabe Socke und „Alles 3Meins“ nach dem beliebten Kinderbuch von Nele Most und Annet Rudolph.

Das „Theater Mario“ aus Duisburg bringt das vergnügliche Figurentheaterstück für Kinder ab vier Jahren in der Nordeifel auf die Bühne. Die Aufführung findet am Freitag, 14. September, ab 15.30 Uhr in der Aula des St.-Michael-Gymnasiums Monschau, Walter-Scheibler-Straße 51, statt. Das Stück dauert 45 Minuten.

Und darum geht’s: Auf einer Waldlichtung lebt eine liebenswert skurrile Tiergemeinschaft. Besonders den gewitzten kleinen Raben könnte man wirklich gern haben, wenn er nicht neidisch alles ergaunern würde, was den anderen Tieren lieb und teuer ist. Doch der erfahrene Bär lässt sich nicht aufs Glatteis führen und organisiert den Widerstand der Tiere. Jetzt merkt der kleine Rabe, dass er eben doch nicht alles haben kann. Wenn ihm die Freundschaft der anderen Tiere wichtig ist, muss er lernen, ihre Grenzen zu respektieren.

Das Theater weist darauf hin, die Altersvorgabe für Kinder ab vier Jahren unbedingt zu berücksichtigen. Die Karten kosten für Kinder und Erwachsene jeweils 4 Euro. Eine Vorbestellung wird empfohlen. Infos auch auf www.staedteregion-aachen.de/kindertheater.