Monschau: Querstehender Lastwagen behindert Verkehr auf der B258

Monschau: Querstehender Lastwagen behindert Verkehr auf der B258

Autofahrer, die am Donnerstag auf der Bundesstraße 258 bei Monschau am Kreisverkehr Flora unterwegs waren, mussten sich auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Grund war ein querstehender Lastwagen. Die B258 war bis zum Mittag für den Verkehr gesperrt.

Der Lastwagen hatte sich am Donnerstagmorgen aufgrund von Glätte auf der B258 quergestellt, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde niemand.

Auch auf der Himmelsleiter bei Roetgen kam es am Morgen zu Verkehrsbehinderungen. Hier hatten mehrere Lastwagen quergestanden, die erst nach Einsatz des Winterdienstes ihre Fahrt wieder aufnehmen konnten.

(red)