Programm: die Maus, Vennomenal, Prince Damien und René Travnicek

Tag der offenen Tür : Tanzclub Dash wird zehn Jahre alt und lädt zur großen Party

Als sich vor zehn Jahren einige Eltern entschieden, ihren Kindern ihr heiß geliebtes Hobby weiter zu ermöglichen, hatte wohl niemand der damals Beteiligten auch nur ansatzweise ahnen können, welchen Einfluss diese Idee auf die gesamte Region haben würde. Der Tanzclub Dash wurde geboren und bereichert seitdem das ohnehin schon gute und abwechslungsreiche Vereinsangebot in der Nordeifel.

Damals stand fest, dass die zu dieser Zeit in Imgenbroich existierende Tanzschule schließen würde. Doch insbesondere die Leidenschaft der Kinder und Jugendlichen der drei damaligen Videoclip-Formationen „City Jumper“, „Crazy Stuff“ und „Special Edition“ – Letztgenannte brachten in diesem Zeitraum auch noch den Titel Westdeutscher Meister mit nach Hause – veranlassten die engagierten Eltern, den gemeinnützigen Verein zu gründen. Zum Ziel setzen sich die äußerst engagierten Ehrenamtler nach wie vor, allen Tanz- und Fitnessbegeisterten die Ausübung eines gemeinsamen Hobbys und Kindern und Jugendlichen Alternativen zur Spielekonsole oder dem Fernseher zu bieten.

Mittlerweile ist der Verein auf über 600 Mitglieder angewachsen und bietet ein breites Sportangebot für Mitglieder von drei bis 85 Jahren an. Ein professionelles Trainerteam unterrichtet von diversen Kindertanzangeboten, über Ballett, Jazz, Hip-Hop, Commercial und verschiedene Paartanzarten bis hin zu etlichen Fitnesskursen wie „Fit im besten Alter“, „Rückenfit“, Pilates, Zumba, „Dancit“, Sling sowie „Bodyfit“-Kurse für alle Fitnessstufen.

Die zehn erfolgreichen Jahre möchte der Verein nun nicht nur mit seinen Mitgliedern, sondern insbesondere auch mit der gesamten Nordeifeler Bevölkerung und all seinen Freunden und Fans feiern. Dazu lädt er ein zum großen Jubiläums-Sommerfest am Sonntag, 7. Juli, rund um das Vereinsheim in Imgenbroich, Am Handwerkerzentrum 10. Das Fest steht unter dem Motto „Movies“ und wird ab 12.30 Uhr ein Bühnenprogramm bereithalten, welches nicht nur das Angebot des Vereins wiederspiegelt, sondern ein Erlebnis für alle Zuschauer sein wird. Dabei werden Melodien quer durch die gesamte Filmgeschichte tänzerisch von den Jüngsten ab drei Jahren bis hin zu den Ältesten – um die 80 Jahre alt – interpretiert. Durch das Programm führt der Moderator und Warm-upper von Shows wie „Let’s Dance“, René Travnicek. Als besonderes Highlight wird der aus „Deutschland sucht den Superstar“ fernsehbekannte Prince Damien nicht nur singen, sondern auch einen Fun-Dance-Workshop für Kids anbieten.

Besondere Freude wird den kleinen und großen Gästen sicherlich auch der Besuch der WDR-Maus bereiten. Neben vielen weiteren kleinen Überraschungen und Aktionen wie Kinderschminken, Minikarussell und Hüpfburg wird als krönender Abschluss des Tages von 16 bis 18 Uhr die Stimmungs-Band „Vennomenal“ spielen und alle zum tanzen bringen. Für die Verpflegung ist während des gesamten Tages gesorgt.

Der Workshop mit Prince Damien für Kids ab sieben Jahren findet von 16.30 bis 17 Uhr statt und ist für Mitglieder des Vereins kostenlos, für Externe kostet er 10 Euro. Eine Anmeldung für den Workshop ist möglich während der Trainingszeiten (Am Handwerkerzentrum 10, Imgenbroich) sowie telefonisch unter 02472/8024700 oder 0175/8437288 oder per Email an info@dashev.de.

Erstmalig ist passend zum Jubiläum eine Vereinszeitschrift erschienen, die Aktuelles und jede Menge Erinnerungen enthält und käuflich in der Tanzschule erworben werden kann. Weitere Informationen zum Verein unter: www.dashev.de