1. Lokales
  2. Eifel

Spezialfirma im Einsatz: Probebohrungen an der Brücke in Einruhr

Kostenpflichtiger Inhalt: Spezialfirma im Einsatz : Probebohrungen an der Brücke in Einruhr

Aufmerksamkeit erregen momentan bei vielen Spaziergängern die Baugeräte, die an der seit dem vorigen Jahr einseitig gesperrten Brücke von Einruhr an der B266 zu sehen sind.

üeebrgGen dem Drof am eSe redwu zu nienBg rde Wehco am gAafnn dse seegewarndW ni iuRhtngc rguRebr hecswsre Brtroegäh but,gaeuaf um mi nRhaem sed pelagetnn suaB edr rükleehecbfsB ueringohonnerbdS vhu.rzneeomn dcauhrD tsi rde dWrwegnea gntneal sed beeerOss sbi in eöHh sed oHfs brgöseR pretrg.es

rüF eägFußgnr ndu hrdfaRrea weudr eine mUntluige reüb nde -Ghe udn egRdwa lgntnae rde 62B6 bsi mzu kPprlzata rukz rov mde Hfo sbRröeg .rcusealhdgstei iDe hbPoubernrngoe nrewed im rftguAa von SeaRWnNrß-t von rieen Fairm usa Wuei/tadNdset edrühhutfg.rc

tiM dem uaB der shrebcfBlüeek slol hnca emteizgj nSdta mi sHtber 1220 onnnegeb nre.dew Bnongeen taeht dsa esrnvekeshcrcthhei iaDmlem d,aitm dass edi 9518 eecrhitetr ükeBrc afu hire iakgrhTifätge inh rüütefpbr urdew nud siet Edne Mzrä 2810 sau idcrnShütihngerese unr noch sgitnieei abrefbhra si.t