Woffelsbach: Polizei geht von Brandstiftung aus

Woffelsbach: Polizei geht von Brandstiftung aus

An einem Einfamilienhaus am Heckelchesweg in Woffelsbach haben am Donnerstag gegen 15.45 Uhr drei Stapel Brennholz gebrannt.

Die Polizei geht davon aus, dass sie von einer bislang unbekannten Person angezündet wurden. Die Löschgruppe Woffelsbach löschte den Brand.

Dafür musste in Absprache mit dem Wasserwerk der Druck auf der Leitung erhöht werden. „Das war zwar ein bisschen Arbeit. Für die Feuerwehr war es aber kein Problem, den Brand unter Kontrolle zu bringen“, sagte der Pressesprecher der Feuerwehr, Sander Lutterbach.

Die Holzstapel brannten ab und der Boden des angrenzenden Waldes wurde in Mitleidenschaft gezogen. Hinweise auf den oder die möglichen Täter nimmt die Kriminalpolizei in Stolberg unter Telefon 02402/957733201 entgegen.

(ag)