Politologe Richard Gebhardt lobt „Nestbeschmutzer“ Hubert vom Venn

Kostenpflichtiger Inhalt: „Demokratie braucht solche Anstöße“ : Politikwissenschaftler untersucht Hitlerbild-Posse

Es kommt nicht oft vor, dass sich die Politikwissenschaft eingehend mit Querelen in einem kleinen Eifelörtchen befasst. Die maßgeblich von dem Kabarettisten Hubert vom Venn angestoßene Debatte über die Erinnerungskultur im Ort aber hat im Juli so weite Kreise gezogen, dass auch Richard Gebhardt auf das Thema aufmerksam geworden ist.