Pflegeberatung der Städteregion und Gemeinde Simmerath informieren

Vortrag im Rathaus : „Demenz und der Umgang damit innerhalb der Familie“

Die Pflegeberatung der Städteregion Aachen bietet in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Simmerath im Jahr 2019 vier Vorträge mit anschließender individueller Beratungsmöglichkeit rund um das Thema häusliche Pflege an.

Mit den vier Veranstaltungen wollen die Pflegeberatung und die Gemeinde aufklären und häufige Fragen zur häuslichen Pflege aufgreifen. Dazu gehören zum Beispiel Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten für den Pflegenden, der Umgang mit Demenz, die barrierearme Gestaltung der Wohnung und die Vorsorge fürs Alter.

Am Dienstag, 8. Oktober, findet nun ab 17.30 Uhr der dritte Vortrag im Sitzungssaal des Rathauses der Gemeinde Simmerath statt. Schwerpunkt ist diesmal das Thema: „Demenz und der Umgang damit innerhalb der Familie“.

„Es freut mich, dass wir diese Veranstaltungen im Rathaus anbieten können, da ich in persönlichen Gesprächen immer wieder einen Informationsbedarf rund um dieses Thema feststelle“, so Bürgermeister Karl Heinz Hermanns.

Der anstehende Vortrag beschäftigt sich mit den Fragen: Wie ist der Krankheitsverlauf bei Demenz? Wie ist der Stand der Therapie? Wie gehe ich mit Verhaltensauffälligkeiten um? Wie vermeide ich Konflikte in der Kommunikation? Wie kann ich Angehörige entlasten und unterstützen?

Referent ist Joachim Lennefer, Einrichtungsleiter des Seniorenwohnsitzes U. Lambertz KG in Kalterherberg. Die Einrichtung arbeitet mit einem besonderen Konzept in der Betreuung von Menschen mit einer Demenzerkrankung. Er wird sehr praxisnah über seine Erfahrungen berichten und Tipps geben, die den Alltag erleichtern. Im Anschluss an den Vortrag steht Joachim Lennefer für Einzelgespräche zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.