Hürtgenwald: „Paar Bier” zuviel: Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Hürtgenwald: „Paar Bier” zuviel: Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Am Montagabend haben Polizeibeamte im Ortsteil Schafberg einen stark alkoholisierten Autofahrer gestoppt.

Gegen 20.40 Uhr hatten die Polizisten auf der Straße Am Schafberg einen 60-Jährigen aus dem Gemeindegebiet angehalten und auf seine Fahrtüchtigkeit hin überprüft. Deutlicher Alkoholgeruch hatte den Mann zusätzlich verraten.

Er habe „”ein paar Bier” räumte der Mann auch ein. Der durchgeführte Alcotest zeigte dann 1,48 Promille Alkohol in der Atemluft an. Eindeutig zu viel, und für ihn das Ende der Fahrt.

Der 60-Jährige wurde für eine Blutentnahme auf die Wache gebracht. Sein Führerschein wurde sichergestellt, ihm droht ein Strafverfahren.

Mehr von Aachener Zeitung