Steckenborn: Ortsvereine schießen um die Wette

Steckenborn: Ortsvereine schießen um die Wette

Die St. Apollonia Schätzenbruderschaft Steckenborn veranstaltet aufgrund der positiven Resonanz der letzten Jahre erneut ein Schießen der Ortsvereine in der Zeit vom 20. November ab 19 Uhr, 21. November ab 19 Uhr und 22. November ab 18 Uhr (Wettkampfabende) mit Siegerehrung am 22. November ab 21 Uhr.

Folgender Aufteilungsplan ist vorgesehen, der nach Rücksprache noch abgeändert werden kann. Selbstverständlich können auch mehrere Mannschaften und Unterabteilungen eines Vereins antreten. Mittwoch, 20. November, SC Komet, Reiterverein, CDU; Donnerstag, 21. November, Melano, Maigesellen, Feuerwehr, Kegelclubs; Freitag, 22. November, Heimat-Echo, Humpenclub, Motorclub, sonstige Vereine. Jede Mannschaft stellt mindestens drei Teilnehmer. Es können auch mehrere Teilnehmer in einer Mannschaft gemeldet werden, jedoch kommen nur die drei Besten in die Wertung.

Bei mehr als fünf Teilnehmern sollte eine weitere Mannschaft gebildet werden. Die Schützenbruderschaft freut sich auf eine zahlreiche Teilnahme und wünscht viel Erfolg. Von allen teilnehmenden Damen wird die beste Teilnehmerin mit dem Wanderpokal „Ladies-Cup“ ausgezeichnet. Bei den Herren gibt es je einen Wanderpokal für den besten Gewehr- und für den besten Pistolenschützen.

Mehr von Aachener Zeitung