Oper Düsseldorf: „Schade, dass sie eine Hure war“ von Anno Schreier

Deutsche Oper am Rhein : Nächste Produktion stammt von Komponist aus Imgenbroich

Die Deutsche Oper am Rhein hat in Düsseldorf unlängst ihre neueste Produktion vorgestellt: die Oper „Schade, dass sie eine Hure war“ des aus Imgenbroich stammenden Komponisten Anno Schreier.

Das Produktionsteam besteht aus Librettistin Kerstin Pöhler, Dramaturgin Hella Bartnig, Dirigent Lukas Beikircher, Anno Schreier und Regisseur David Hermann.

Die Düsseldorfer Oper wirbt auf einer Stofftasche mit den wichtigsten Komponisten der aktuellen Opern-Saison: Da steht Anno Schreier in einer Reihe mit Verdi, Wagner und Mozart. Die Uraufführung von Anno Schreiers Werk ist am 16. Februar, 19.30 Uhr, im Opernhaus Düsseldorf. Karten und weitere Informationen: Opernshop Düsseldorf (Tel. 0211/8925211).