Roetgen: „Offene Chorproben“ starten in Roetgen

Roetgen: „Offene Chorproben“ starten in Roetgen

Alles neu, macht der Mai. Das hat sich auch der Chorverband NRW auf die Fahnen geschrieben. Sein neuestes Angebot lautet: Offene Chorproben. Anmeldungen erfolgen bis zum 30. April.

Manfred Lutter aus Roetgen, Kreischorleiter des Chorverbandes der Städteregion Aachen, spricht von einer interessanten Möglichkeit für Chorleiter und interessierte Sängerinnen und Sänger, gezielt über den Tellerrand zu schauen und Ideen für die eigene Chorarbeit mitzunehmen. Für Lutter ist es auch eine Gelegenheit, sich untereinander kennenzulernen und auszutauschen.

Ab Mai 2017 startet der Verband zunächst mit vier offenen Chorproben bezogen auf Männerchor, Frauenchor, gemischten Chor, Seniorenchor. Die Chorproben richten sich schwerpunktmäßig an interessierte Chorleiter, aber auch an Chorsängerinnen und -sänger, die neue Einblicke in die Chorleitung bekommen wollen. Die erste offene Chorprobe für gemischte Chöre findet am Samstag, 13. Mai, 15 bis 17 Uhr, im Probenraum Singphonie in Roetgen, Offermannstraße 31, statt. Als Dozent ist der Aachener Professor Fritz ter Wey dabei.

Anmeldungen müssen bis Sonntag, 30. April, an E-Mail ftwbox@web.de (Fritz ter Wey) gerichtet werden. Hier gibt es auch Auskünfte zu den Terminen für Seniorenchor, Männerchor und Frauenchor.

(der)
Mehr von Aachener Zeitung