Roetgen: Offenbar keine Beute in der evangelischen Kirche

Roetgen: Offenbar keine Beute in der evangelischen Kirche

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sind bislang unbekannte Täter in die evangelische Kirche in der Rosentalstraße in Roetgen eingebrochen. Dies berichtete die Aachener Polizei am Freitag.

Über den an das Kirchengebäude angrenzenden Friedhof der ecangelischen Kirchengemeinde gelangten die Täter an das Gebäude. Nachdem sie ein Fenster eingeschlagen hatten, stiegen sie in die Räumlichkeiten ein. Mehrere Schränke wurden geöffnet, die Messutensilien der Gemeinde ließen sie jedoch, anscheinend auf der Suche nach Bargeld, an Ort und Stelle zurück.

„Nach jetzigem Stand der Ermittlungen zogen die Täter ohne Beute gemacht zu haben wieder ab“, heißt es im Polizeibericht. Die Kriminalpolizei hat ihre Arbeit aufgenommen.