1. Lokales
  2. Eifel

Corona-Statistik: Noch 16 Infektionen in den drei Nordeifelkommunen

Corona-Statistik : Noch 16 Infektionen in den drei Nordeifelkommunen

Auch zu Beginn der neuen Woche sind die Infektionszahlen in der Nordeifel und in der Städteregion Aachen weiter zurückgegangen.

Nach Auskunft des Gesundheitsamtes gab es am Montag gegenüber der Meldung von Freitag zwar 162 nachgewiesene Fälle mehr doch sank damit die Sieben-Tage-Inzidenz weiter auf 58. Aktuell gelten noch 611 Menschen in der Städteregion Aachen als infiziert. Die Zahl der gemeldeten Todesfälle liegt bei 430. In den vergangenen Tagen sind eine Frau im Alter von 76 Jahren sowie zwei Männer im Alter von 66 und 79 Jahren verstorben, die zuvor positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

In der Nordeifel wurden drei neue Fälle in der Gemeinde Roetgen und ein neuer Fall in Simmerath gemeldet. In der Eifel sind damit nur noch 16 aktive Fälle amtlich – Freitag waren es noch 22 gewesen. Ein unterschiedliches Bild ergibt sich bei den Inzidenzzahlen: Monschau liegt nun bei 17, Simmerath stieg nach der „Null-Inzidenz“ am Freitag wieder auf 6, und Roetgen stellt mit 81 nun wieder den städteregionalen Höchstwert dar.

(hes)