Monschau: Neuer Vorstand für den Bürgerverein Montjoie

Monschau: Neuer Vorstand für den Bürgerverein Montjoie

Der Bürgerverein Montjoie hat im letzten Jahr einen neuen Vorstand gewählt. Dieser besteht aus dem Vorsitzenden Heinz Mertens, dem stellvertretenden Vorsitzenden und Geschäftsführer Norbert Mauel und, wie bisher, Schatzmeister Wolfgang Weber.

Heinz Mertens und Norbert Mauel folgen auf Heinrich Jansen und Alexander Lenders, die den Verein in den letzten Jahren seiner bisher mehr als 30-jährigen Tätigkeit erfolgreich führten. Bei der Mitgliederversammlung am Mittwoch hat nun der Bürgerverein eine aufgrund des verkleinerten Vorstandes notwendige Satzungsänderung beschlossen und die Weichen für die zukünftige und hoffentlich ebenso erfolgreiche Arbeit des Vereins im Interesse der „Altstadt“ und ihrer Bewohner gestellt.

Satzungsgemäß fördert der Verein die Erhaltung und Wiederherstellung von Baudenkmälern, die Anschaffung oder Errichtung heimatverbundener Gegenstände und erfüllt weitere Aufgaben in diesem Zusammenhang. Auf das Konto des Bürgervereins gehen die Instandsetzung diverser Brücken und Geländer in der Altstadt, aber auch „Maaßens Päulche“ und die Beschaffung und „Bevorratung“ der Stadtfahnen.

Wer hierbei mitwirken möchte, kann über die oben genannten Ansprechpartner dem Verein beitreten und ihn mit dem (mehr oder weniger symbolischen) Jahresbeitrag von sechs Euro unterstützen.

Der Bürgerverein beabsichtigt (unter anderem) demnächst die Einrichtung eines Gesprächskreises, der Informationen und Dokumente sichten (und sichern) und den Verein in engeren Kontakt zur Bürgerschaft bringen soll.

Mehr von Aachener Zeitung