Eifel: Neuer Trainer und fünf Neuzugänge beim FC Roetgen

Eifel: Neuer Trainer und fünf Neuzugänge beim FC Roetgen

Rückrundenstart bei Minusgraden: Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt startete Bezirksligist Germania Eicherscheid am Sonntagmorgen in die Vorbereitungsphase auf den zweiten Saisonabschnitt. A-Ligist FC Roetgen startete am Sonntagnachmittag in die zweite Saisonhälfte.

Pünktlich um 10.30 Uhr begrüßten Vereinschef Günter Scheidt und Teammanager Ingo Steffen den neuen Trainer Bernhard Schmitz sowie die beiden Neuzugänge Daniel Krott und Bruder Alexander, die nach ihrer Ausbildung beim SV Rott beide von Inde Hahn an die Bachstraße wechselten.

Nach einer einstündigen Trainingseinheit ging es dann zum Gemeindepokal Turnier nach Simmerath, dass die Eicherscheider souverän gewannen.

Am Sonntagnachmittag startete dann A-Ligist FC Roetgen mit dem neuen Trainer, Frank Küntzeler und fünf Neuzugängen in die zweite Saisonhälfte.

Nach drei Trainingseinheiten wartet am Freitagabend (Anstoß 19.30 Uhr) auf die FC Anhänger dann schon der erste fußballerische Leckerbissen, wenn sich an der Hauptstraße Mittelrheinligist Borussia Freialdenhoven vorstellt.

Mehr von Aachener Zeitung