Nordeifel: Neuer saisonaler Fahrplan für die Eifel

Nordeifel : Neuer saisonaler Fahrplan für die Eifel

Auf zu den Perlen der Natur: Passend zum Start der Narzissenblüte im April und dem Erwachen der Natur starten am Osterwochenende die saisonalen Freizeitverkehre im Aachener Verkehrsverbund (AVV) — in diesem Jahr mit zahlreichen Neuerungen.

Nach dem Fahrplanwechsel im Dezember wurden darauf aufbauend in Abstimmung mit der Aseag und dem BVR die Fahrpläne für die Saison bis Herbst geplant.

Neu werden weitere Fahrten angeboten: Ab Aachen verkehrt die Linie SB63 an Wochenenden und Feiertagen auch um 10.03 Uhr bis Simmerath, die Linie 66 um 9 sowie um 11 Uhr bis Monschau. Zurück nach Aachen können Wanderer ab Simmerath auch die SB63 um 17.20 Uhr sowie die Linie 66 ab Monschau um 18.24 Uhr nutzen. In Simmerath besteht Anschluss an die Linien 63 und 68 in Richtung Rursee bzw. Einruhr sowie Nationalpark Eifel.

Mit der Fahrt der Linie 68 um 12.07 Uhr von Simmerath bis Rurberg wird eine weitere Fahrtmöglichkeit zum Rursee angeboten. Der Fahrplan der Linie 63 an Wochenenden und Feiertagen wird geändert: Um die Erreichbarkeit von Vogelsang IP zu verbessern, werden die letzten Fahrten (18.07 Uhr ab Simmerath, 18.53 Uhr ab Vogelsang) auf 13.07 Uhr ab Simmerath nach Vogelsang bzw. zurück ab Vogelsang auf 13.53 Uhr verschoben. Mit der verschobenen Fahrt können die um 14 Uhr beginnenden Geländeführungen günstig erreicht werden.

Ab Karfreitag sind auch die Fahrradbusse wieder unterwegs. Von Aachen aus starten sonn- und feiertags zwei Linien in die Eifel: Eine Linie bringt Radler nach Vogelsang und zurück, die andere Linie verbindet Aachen mit Monschau und Kalterherberg, von wo aus die Ravel-Route entlang der alten Vennbahn erreicht wird. Zudem ermöglicht auch eine Fahrt bis Kalterherberg an Samstagen das Radeln von dort über die Ravel-Route Richtung Aachen.

Viele Tourentipps enthält der neue Fahrradbus-Flyer, neu aufgelegt wurden auch die Broschüren „Wandern auf dem Eifelsteig“ und „Wandern auf dem Wildnis-Trail“ und die Nationalparkkarte. Alle Publikationen sind kostenlos bei den Verkehrsunternehmen im AVV sowie in den Nationalpark-Toren und Touristikbüros der Region erhältlich und stehen unter www.avv.de/eifel als Download bereit.