Eifel: Naturschutzwarte und Wanderführer auf Themenwanderung

Eifel: Naturschutzwarte und Wanderführer auf Themenwanderung

26 Naturschutzwarte und Wanderführer der Eifelvereins-Bezirksgruppe Monschauer Land trafen sich jüngst zu einer Themenwanderung in Hürtgenwald unter dem Thema „Wissenswertes, Bekanntes und Neues aus den Wäldern von NRW“. Unter Führung des Naturschutzwartes Dirk Lüder starteten die Teilnehmer zu einem Waldspaziergang rund um das Forsthaus Großhau.

Schwerpunkt war die naturgemäße Forstwirtschaft sowie die Ziele einer modernen Forstwirtschaft unter Berücksichtigung des Klimawandels. Unterwegs wurden viele Fragen gestellt. Im Bereich des Thönbaches konnte die Arbeit der Biber beobachtet werden.

Die Wanderung wurde bei Kaffee und Kuchen mit einem Lichtbildervortrag beendet.